Bericht meines Sklaven Guido

Treffen 25.5.2018 v. Sklave Guido

Mich sprechen Profile von Dominas an, die (natürlich) meinen Fetisch der klassischen Dominanz beinhaltet und im besten Fall relativ wenig anderes.

Je größer das „Leistungsspektrum“, desto größer die „Gefahr“, dass die Dame das angebotene zwar beherrscht, aber vielleicht nicht unbedingt mag.

Ich brauche für mein Kopfkino, dass ich nicht „bedient“ werde, sondern auf eine Herrin treffe, die auch Domina wäre, wenn es den Beruf gar nicht gäbe…

Müßig darüber zu diskutieren, ob es real so ist, oder nur in meinem Kopf…

Perfekt wird das Ganze, wenn die Anzeige nicht Mainstream ist und dort klare Vorstellungen definiert werden, die sicherlich auch abschreckend sein könnten.

Diese Kriterien haben mich neben den tollen Bildern zu Herrin Scarlett Flag geführt.

Leider für mich nicht so optimal zu erreichen. Ein weiteres Problem ist meine nur kurzfristige Verfügbarkeit.

Dennoch ließ mich diese Herrin nicht los… Ich kontaktierte sie und irgendwann hat es dann mit einer Audienz geklappt.

Mein „kontaktieren“, bedeutet eine umfangreiche Mail zu schreiben, in der ich versuche die Art der Dominanz zu erklären, ohne – bis auf die Tabus- explizit auf bestimmte Praktiken
einzugehen.

Das ist natürlich ein Ritt auf der Rasierklinge, zumal die meisten Damen solche ausschweifenden Mails lästig finden. Bei der Antwort von Herrin Scarlett war sehr klar, dass Sie die Mail sowohl gelesen, als auch verstanden hat.

Schon an der Tür, die erste Überraschung. Die eh tollen Fotos wurden von der Realität weit übertroffen … was ja in der Regel eher umgekehrt ist.

Herrin Scarlett ist unglaublich sympathisch und dennoch sehr dominant. Es gibt keinen „Cut“ zwischen Vorgespräch und eigentlicher Session, sondern einen fließenden Übergang.

Herrin Scarlett ist naturdominant und wird nicht erst während der Session zur Domina. Sie weiß was sie will und wie sie es bekommt. Selten so strikt erniedrigt oder bestraft worden.

Speziell bei Erniedrigungen wird es oft ungewollt peinlich, weil alles aufgesetzt wirkt. Das ist bei Herrin Scarlett komplett anders, es fühlt sich „richtig“ an…

Ich hatte sowohl aus Angst vor den Folgen, als auch aus Verehrung, den absoluten Willen, Ihren Willen Folge zu leisten …

Es war sicherlich eine der Topsessions in meinem Leben in der Welt des professionellen BDSM.

Herrin Scarlett ist eine wunderschöne, vor allem authentische Herrin!!!

Danke Ihnen für diese tolle Erfahrung!

©2018 Amazone Scarlett Flag Domina in Köln und Zürich | Impressum & Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?